News

PAYER Open.ISE - Sensorik zur Bestimmung von Na+, K+, Ca++, Cl- 

PAYER Medical stellt einen völlig neuen, äußerst kompakten Sensor zur Bestimmung der Elektrolytkonzentration Natrium, Kalium, Calcium und Chlorid vor. Das System basiert auf ionenselektiven Elektroden und zentriert sich auf einem Cartridge-System welches offen ist für den Einsatz in jedem beliebigen Point-of-Care Analysegerät (Human- oder Veterinärmedizin) als auch im Umfeld des klinisch chemischen Zentrallabors. Durch den Einsatz von Dickschichttechnologie können bis zu 700 Proben mit einem Probenvolumen von nur 30 µl über 8 Wochen analysiert werden. 

Die Modullösung bzw. mit die erweiterte Systemintegration beinhaltet die Fluidik, Elektronik, Analytik sowie Firmware und liefert präzise Messdaten. 

 

Präsentation auf der Compamed 2017

PAYER Medical präsentiert dieses System im Rahmen der Compamed 2017 in Düsseldorf (13.-16. November) erstmals der Branche. Besuchen Sie uns in Halle 8b am Stand der Außenwirtschaft Austria oder kontaktieren Sie uns direkt: office.medical@payergroup.com 
[8/2017]

Wie „Phoenix“ aus der Asche: die neuen Schneidsätze von PAYER

„Phoenix“ ist das Schlagwort der Schneidsatzentwicklung bei PAYER in Österreich. Es umfasst alle Entwicklungsschritte die eine noch gründlichere und hautschonendere elektrische Rasur versprechen. Dabei wird die Entwicklung und Herstellung der FCU (flat cutting unit) sowie der Folien- Schneidelemente, also der Lamellen die unter der Folie für eine besonders glatte Rasur verantwortlich sind völlig neu aufgestellt. PAYER ebnet damit den Weg zu äußerst namhaften Markenherstellern aus der Branche und baut so das Geschäft der Haarentfernungsgeräte weiter aus. [8/2017]

Digitalisierungsprojekte ebnen den Weg zu Industrie 4.0

Die Implementierung des Product Lifecycle Management Tools bei PAYER verbindet die Informationen über den Produktlebenszyklus von der ersten Idee, über die Entwicklung bis hin zur Serienfertigung in einer zentralen Datenbasis. Ein erster und wichtiger Schritt in Richtung Industrie 4.0. Weiters wird das System begleitet von einem Manufacturing Execution System. [8/2017]

Der neue Trend: Beauty-Pflegegeräte

Das schlagkräftige R&D Team in China entwirft derzeit ein innovatives Pflegegerät zur Regenerierung der Augenpartien. Die Behandlung mittels ausgeklügeltem Heiz- und Kühlsystem verspricht fabelhaft aussehende Augen! PAYER begleitet seine Kunden durch den gesamten Entwicklungsprozess mit Fokus auf die mechanische Gestaltung sowie den gesamten nachgelagerten Wertschöpfungsprozess. Seit mittlerweile 13 Jahren ist PAYER mit einer Niederlassung in China vertreten und baut über Entwicklungsprojekte vorort seine Aktivitäten im asiatischen Raum weiter aus. [05/2016]

(Sensor-)Technologisch geht es voran!

Die PAYER Gruppe konnte Anfang 2015 aus einem Geschäftstransfer heraus, neue Technologien aus dem Bereich der Medizintechnik dazugewinnen. Im Speziellen handelt es sich dabei um elektrochemische und optische Sensorik sowie Fluidik der Blutgasmessung für den Point-of-Care Bereich. PAYER  konnte dieses Know-how mit den Kernkompetenzen der Kunststoffverarbeitung verschmelzen. Synergieeffekte daraus versprechen innovative Produktansätze für alle PAYER Geschäftsfelder und bereichern das Leistungsportfolio! [10/2015]

Leichtestes Lawinenairbagsystem von Mammut

Mammut präsentierte heuer auf der ISPO 2016 erstmals den leichtesten Lawinenairbag der Welt (Ultralight Removable Airbag 3.0 = 1.5 kg). Der neue Airbag fand großen Anklang unter den Freeskiern sowie Tourenskigehern. Die dazugehörige Auslöseeinheit wird ab sofort im PAYER Werk in Ungarn in Serie gefertigt und mit dem Ballon sowie dem Rucksack assembliert. Freuen Sie sich mit uns auf die Wintersaison 2016/17!

Neuartiger 2in1 Rasierer/Trimmer

Barttrimmen oder rasieren, das ist hier nicht die Frage. PAYER freut sich ein völlig neuartiges Produkt vorzustellen, das beide Vorzüge in einem Gerät vereint. Über einen Drehmechanismus wird wahlweise der Rasierkopf oder der Trimmer aktiviert. Lässiger Dreitagebart oder ganz glatt - für jeden Anlass der richtige Look. Die Stärken von PAYER liegen dabei nicht nur im Bereich der Konzeption und Entwicklung von innovativen Produkten sondern auch in Design und Haptik! [10/2015]

3D gedrucktes Werkzeug

PAYER Rapid Tooling Programm
Im April 2015 startete das Programm für "schnelle Werkzeuge" bei PAYER am Standort in St. Bartholomä. Für die Realisierung von Produktideen ist der Prototyp ein immens wichtiger Faktor. Wir sind in der Lage Designprototypen, geometrische Prototypen als auch voll funktionsfähige Prototypen in kürzester Zeit herzustellen.   Mehr...

Expansion PAYER Medical

PAYER expandiert in der Medizintechnik
Ab 1.1.2015 führt die neu gegründete PAYER Medical GmbH auf 1.890m² im Grazer Westen die Produktion von elektrochemischen Sensoren für ein Blutgasanalysegerät im Reinraum weiter und forciert damit das Geschäftsfeld der Medizintechnik. Mehr...

Strategische Neuausrichtung der PAYER Gruppe
In den letzten Monaten wurde die strategische Ausrichtung der Gruppe unter Mitwirkung der Mitarbeiter intensiv diskutiert und festgelegt. Alles für eine erfolgreiche und nachhaltige Positionierung der Unternehmung am Markt sowie die zielgruppengerechte Ansprache der Geschäftsfelder. Mehr ...

Ein wichtiger Schritt in Richtung Automobil: ISO/TS 16949
Wir konnten unseren hohen Qualitätsstandard in unserem Hause bestätigen und erhielten im März 2014 das ISO/TS 16949 Zertifikat. Die Fertigung der Teile und Baugruppen für die Automobilbranche erfolgt in unserem ungarischen Werk mit modernsten Fertigungseinrichtungen und durch unsere Spezialisten vor Ort. Mehr...

Der Frühling wird bunt
Das Frühjahr ist der Start für unsere Auslieferung der Herren- und Damenrasierer für diverse Verbrauchermärkte und Diskonter. Die Frühjahrskollektion bildet einen wichtigen Bestandteil unserer Geschäftsaktivitäten – denn der Sommer kommt bestimmt! Mehr ...

Treffen Sie uns auf der MEDTEC Europe 2014
Die MEDTEC Europe findet von 3.-5. Juni 2014 in Stuttgart statt. Sie gehört zu den führenden Fachmessen für die Zuliefererindustrie der Medizintechnik. Verpassen Sie nicht diese Gelegenheit und diskutieren Sie mit unseren Spezialisten in Halle 5 auf dem Gemeinschaftsstand der Life Science Austria am Stand 5D26. Mehr ...

We got the award!
Wir freuen uns über eine ganz besondere Auszeichnung. Wir durften in Cincinnati den von Procter & Gamble vergebenen EXTERNAL BUSINESS PARTNER EXCELLENCE AWARD entgegen nehmen. Eine Auszeichnung die mit hohen Ansprüchen verbunden ist, und die uns zeigt, dass sich unser Engagement wirklich lohnt. Mehr...

Perfect. From experience.
PAYER wurde vor 67 Jahren gegründet, unser Werk in Ungarn zählt nun 20 Lenze, unser Werk in China feiert heuer sein 10jähriges Bestehen und erhält Zuwachs durch ein neues Werk. Die Entwicklungen der letzten Jahre und der Ausbau einiger Geschäftsbereiche waren Grund genug, unsere strategische Position zu schärfen Mehr...

Neues China-Werk
PAYER freut sich bekanntzugeben, dass unser Werk in Suzhou Verstärkung bekommt. Wenige Kilometer entfernt wurde das neue Werk im sogenannten Mainland eröffnet. Dies ermöglicht die Produktion nun auch für den chinesischen Markt. Wir wünschen viel Erfolg!

Biochip-Projekt

Fast Forward Award 2013
Der Fast Forward Award ist DER Wirtschaftspreis des Landes Steiermark und prämiert auch 2013 wieder die besten Ideen die sich zu Innovationen entwickelt haben. PAYER freut sich mit dem Projekt VALIPRO zu den Finalisten in der Kategorie Großunternehmen zu gehören. Mehr...

Projekt VALIPRO: Biochip zur Sepsis-Diagnostik
PAYER Health Care Solutions leistet seinen Beitrag als Konsortium-Partner im 7. Rahmenprogramm der EU - Projekt VALIPRO zur Entwicklung eines Einweg-Sensormoduls (Biochip) zur Point-of-Care Diagnose von Sepsis. Mehr ...

Haarschneider & Co.
In diesem Herbst erfolgte der äußerst erfolgreiche Serienstart mehrerer Personal Care Produkte in unserem Werk in Suzhou. Dabei handelt es sich um Konsumgüter für den europäischen Markt im Ausmaß von 250.000 Stück allein im Jahr 2013. Mehr ...

20 Jahre Payer Industries Hungary
Die ungarische Produktionsstätte liegt in Ajka, einem strategisch wichtigen Ausgangspunkt und stärkt mit 620 Mitarbeitern und einer Produktionsfläche von 7.600 m2 das nachhaltige Wachstum und stellt mitunter die Internationalisierung der PAYER Gruppe sicher.
Wir wünschen weiterhin viel Erfolg!

medizinische Einwegartikel

Payer setzt neue Maßstäbe im Bereich der arteriellen Blutabnahmesysteme
Unsere Erfahrungen als Anbieter von Gesamtlösungen und die Entwicklung eines völlig neuartigen Kunststoffverarbeitungsverfahrens überzeugten einen Internationalen Pharma- und Diagnosegeräte Hersteller. Mehr ...