Schließen
Payer Group

Kontaktieren Sie uns

Step

PAYER International
Technologies GmbH

Reiteregg 6
8151 St. Bartholomä
Österreich

+43 3123 2881 0
office@payergroup.com

 

 


Buschenschlössl Sonneck


Der Hauptsitz von PAYER ist bis heute ein Schloss, das Buschenschlössl Sonneck, westlich von Graz im Herzen der Steiermark gelegen. Die Geschichte des Schlosses lässt sich bis ins 14. Jahrhundert zurückverfolgen. Damals stand an der Stelle des heutigen Schlosses ein kleiner Adelssitz der Familie Ligister. Im Jahre 1404 wird erstmals ein "Ligaster Hoff" unter dem Namen "Sunnekh" urkundlich erwähnt.

Im Laufe der nächsten Jahrhunderte kam es zu mehreren Besitzerwechseln, bis es im Jahr 1884 von Josef Kaiser gekauft wurde. Er ließ das Gut zu seiner heutigen Gestalt ausbauen. 1951 kaufte Eduard Payer das Buschenschlössl und machte es 1952 zum Hauptsitz der PAYER Group. Im Jahr 2016 wurde das gesamte Gebäude saniert und erstrahlt im neuen Glanz.

2021

Wir feiern - 75 Jahre PAYER!
PAYER entwickelte sich im 75-jährigen Bestehen von einem reinen Produzenten von Herrenrasierern unter eigener Marke zu einem führenden Entwicklungs- und Industrialisierungspartner für Weltmarktführer in den Bereichen Personal Care, Personal Health, Home als auch Healthcare & Medical.

 

Um den Unternehmenserfolg nachhaltig zu sichern, setzt PAYER auf eine diversifizierte und effektive Standortstrategie. Es werden fünf Millionen Euro in das Technologie- & Innovationszentrum (Hauptsitz der PAYER Group) investiert.

2020

Die Welt befindet sich durch die COVID-19 Pandemie in einer ungewöhnlichen Zeit – eine Zeit, in der Zusammenhalt, gegenseitige Unterstützung und soziale Verantwortung mehr Bedeutung denn je haben. Wir nutzen unsere Ressourcen und Kompetenzen in dieser Zeit und entwickeln sowie produzieren in Zusammenarbeit mit der TU Graz das Gesichtsschutzschild „PAYERprotect“.

Außerdem haben wir Möglichkeit das Gesichtsschutzeschild unserem Bundeskanzler, Sebastian Kurz, und weiteren österreichischen EntscheidungsträgerInnen zu präsentieren. [Foto © Atelier Jungwirth]

2019

 

 

Die Mitarbeiter sind die wichtigste Ressource eines Unternehmens. Deshalb führt PAYER die PAYER ACADEMY ein. Dabei handelt es sich um ein Schulungsprogramm für die gesamte PAYER Gruppe, um die personelle Entwicklung der Mitarbeiter zu verbessern und zu unterstützen.

2016

Wir feiern - 70 Jahre PAYER! Zahlreiche Gäste folgen der Einladung der PAYER Geschäftsführung in die steirische Firmenzentrale. PAYER Austria begrüßt Mitarbeiter und deren Familien, eine Delegation aus China und Ungarn, die Eigentümerfamilie HUI aus Malaysia sowie Vertreter Österreichs, Wirtschaftskammerpräsident Josef Herk, IV Geschäftsführer Gernot Pagger und den Bürgermeister der Gemeinde St. Bartholomä Josef Birnstingl.

Auch das Jahr 2016 ist geprägt von innovativen Haarentfernungsprodukten und Schönheitsgeräten für weltweit führende Marken. Die Weiterentwicklung hinsichtlich Schneidleistung, Funktionalität und Design der Produkte prägen die Zukunft dank höchster Qualität und innovativer Lösungen.

2010

 

PAYER erweitert das bestehende Geschäftsportfolio durch die Kombination von vorhandenem Wissen und Kompetenzen mit den Marktanforderungen. Dazu wird am Hauptsitz ein medizinisches Kompetenzzentrum errichtet. PAYER Österreich, das Technologie- & Innovationszentrum des Konzerns, hat sich auf die Herstellung von Produkten für die Medizintechnik spezialisiert - in den Bereichen Chirurgie, Beatmung und Diagnostik mit Schwerpunkt auf speziellen Einwegprodukten, mikrofluidischen Produkten und kleineren Baugruppen.

2003

 

 

 

Ein weiterer Standort wird in Suzhou, China, eingerichtet und gegründet.
Zwei Jahre später wird die Produktionsfläche auf 8.000 m² erweitert.

2002

 

 

 

Die malaysische Unternehmerfamilie HUI erwirbt PAYER in den frühen 2000er Jahren. Aufgrund ihres bestehenden Netzwerks in Asien wird der Grundstein für eine Expansion in den asiatischen Markt gelegt.

1992

 

 

PAYER expandiert in den Osten - ein Joint-Venture mit einem ungarischen Unternehmen wird gegründet. Fünf Jahre später übernimmt PAYER 100% und führt eine Namensänderung durch. Im Jahr 2007 wird der Standort komplett restauriert und modernisiert.

1986




Äußerst elegant und luxuriös präsentiert sich der titanveredelte Rasierer, der aus der Design-Kooperation mit F.A. Porsche – im Jahr unseres 40-jährigen Jubiläums – hervorgeht. Außerdem werden versilberte Rasierer, die im "Kleid von Porsche" präsentiert werden, erfolgreich eingeführt.

1972




PAYER exportiert den Rasierer "Craftsman" in die USA. Dieser wird erfolgreich in Katalogen des gigantischen US-Versandhändlers Sears, Roebuck and Company vertrieben.

1956

 



Der Rasierer Payer-Lux Super ist bereits mit einem Kammscherkopf ausgestattet.
Der Payer-Lux Super ist hochentwickelt und ist auch ein großer Erfolg für PAYER.

1952

 

 

Aufgrund guter Auftragslage sucht Herr Payer einen neuen Geschäftsstandort. Er kauft das Buschenschlössl Sonneck, ein Schloss im Westen der Steiermark. Das Schloss ist bis heute Hauptsitz des Unternehmens.

1946

 

 

Eduard Payer gründet das Unternehmen mit der Vision,
den besten Herrenrasierer der Welt zu produzieren.

Kontaktieren Sie uns

Mit 3 internationalen Standorten sind wir strategisch gut positioniert, um unsere globalen Kunden adäquat zu unterstützen.

Kontaktieren Sie uns

Step

Kontaktieren Sie uns

Mit 3 internationalen Standorten sind wir strategisch gut positioniert, um unsere globalen Kunden adäquat zu unterstützen.

Kontaktieren Sie uns